Fett – weg – Spritze – Injektionslipolyse Gratkorn – Graz Umgebung

Viele arbeiten das ganze Jahr über motiviert und konsequent an der perfekten Bikinifigur. Trotzdem lassen sich gewisse Körperstellen, oftmals auch durch leichte Kost und motiviertes Sportprogramm, nicht beseitigen denn die sogenannten Problemzonen sind und bleiben hartnäckig. Eine Möglichkeit, die lästigen Fettpölsterchen ein für alle Mal loszuwerden bietet die Injektionslipolyse, auch „Fett-weg-Spritze“ genannt.

Behandlungsmethode

Die Injektionslipolyse ist ein Verfahren, bei dem durch Injektion eines natürlichen Wirkstoffes in umschriebene Fettpolster diese zur Auflösung gebracht werden.

Die injizierte Substanz enthält eine spezielle Kombination aus Phosphatidylcholin (PPC, Sojalecithin aus Sojabohnen) und Gallensäuren. Die Gallensäuren lösen die Zellmembranen der Fettzellen auf, so dass diese platzen. Das freigesetzte Fett wird über den Lymphweg zur Leber transportiert und dort verstoffwechselt. In der Medizin wird das Mittel intravenös zur Therapie von Fettembolien und zur Senkung von Blutfetten verabreicht. Oral wird es unter anderem als Lebermedikament bei Leberverfettung eingesetzt.

Wirksamkeit der Injektionslipolyse

Die Injektionslipolyse ist kein neues Wundermittel zur Gewichtsabnahme. Mit dieser Therapie ist es jedoch möglich, gezielt das Fett in einzelnen Regionen abzuschmelzen und zu verstoffwechseln. Das Mittel wird mittels feinster Nadeln direkt in die betroffenen Bereiche injiziert, wodurch ein Abschmelzen der Fettzellen und ein gesteigerter Fettabbau angeregt werden. Das Fett wird dabei vom Körper auf natürlichem Wege und dauerhaft abgebaut. Der Körperumfang dieser Region verringert sich messbar. Auch die Haut zieht sich aufgrund ihrer Elastizität zusammen, und die spezielle Injektionstechnik erzeugt zudem eine glatte, straffe Oberfläche.

Entwicklung der Injektionslipolyse

In der Ästhetik findet diese Methode seit 1995 Anwendung. Damals injizierte Frau Dr. Patricia Rittes in Sao Paulo/Brasilien erstmals Phosphatidylcholin in kleine Fettsäckchen im Unterlidbereich. Nach 2-3 Sitzungen waren diese verschwunden. Seither wurde die Therapie maßgeblich weiterentwickelt.

Dr. Bojan Vučić ist Mitglied der ISL – Internationalen Gesellschaft für Lipolysetherapie und des NETZWERK-Lipolyse. Das NETZWERK-Lipolyse ist ein weltweiter Zusammenschluss von Ärzten, die diese neue ästhetische Therapie entwickelt und standardisiert haben.

Lipolyse-Logo

Behandlungsregionen der Injektionslipolyse

Typische Behandlungsregionen mit der Fett-Weg-Spritze sind Fettdepots an Bauch, Armen, Beinen, Hüften sowie Kinn. Die Spritze ist nicht dazu geeignet, an Gewicht abzunehmen. Die Behandlung eignet sich also am besten für normalgewichtigen Menschen mit Problemzonen.

Anwendungsgebiete:

  • Doppelkinn
  • Wangen (Hängebäckchen)
  • Reiterhosen
  • Oberschenkel (innen)
  • Unteres Gesäß
  • Cellulitebehandlung
  • Ober- und Unterbauch
  • Oberarme
  • Knie
  • Rückenpartien
  • Hüften (Love Handles)
  • Lipome

Behandlungsablauf

In der Regel sind 2 bis 4 Behandlungen im Abstand von 6 bis 8 Wochen notwendig, um die Therapie erfolgreich abzuschließen. Über 80 % der Patienten sind nach 2 bis 3 Behandlungen mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Beratung und Kosten

Der Preis für eine Behandlung mit der Fett-Weg-Spritze bei Cosmedicpoint Gratkorn hängen mit der Größe des Areals und der Menge der notwendigen Substanz zusammen. Für alle Areale machen wir Ihnen gerne ein Angebot in einem ausführlichen Beratungsgespräch bei Cosmedicpoint in Gratkorn – Graz Umgebung. In der Regel reichen 2-4 Behandlungssitzungen aus.

Terminvereinbarung Fett – weg – Spritze

Bei Fragen und für ein unverbindliches und individuelles Beratungsgespräch zur Fett weg Spritze in Graz und Graz Umgebung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Telefon, unter +4331242500011, per mail an ordination@cosmedicpoint.at, über unser Kontaktformular, oder über das Online Terminbuchungssystem.

Online Termin für eine Injektionslipolyse

NEUE TERMINVEREINBARUNG STARTEN