HYDRAFACIAL MD® Behandlung in Gratkorn – Graz Umgebung – Häufig gestellte Fragen

Die HydraFacial™ Behandlung bietet alle bis jetzt bekannten oberflächlichen dermatologischen Hautbehandlungen in einer Anwendung. Aufgrund der nicht invasiven Vorgehensweise, gibt es praktisch keine Nebenwirkungen oder Gegenanzeigen. Viele Stars, wie Paris Hilton oder George Clooney, bekennen sich öffentlich zu dieser Behandlung.

Die Haut wird von abgestorbenen Hautzellen und Hautunreinheiten befreit, porentief gereinigt und tiefgreifend mit Hydrationsseren und Antioxidantien versorgt. Der Hautton wird gleichmäßiger, Narben werden gemildert, Pigmentflecken und Zeichen von Hautalterung reduziert.

Das HydraFacial™ ist für jeden Hauttyp geeignet. Selbst empfindliche Haut kann mit der HydraFacial™ Behandlung verjüngt werden. Aufgrund der intensiven Reinigung ist Hydrafacial besonders für die unreine und Akne-Haut ideal. Bei regelmäßiger Anwendung  verbessert sich die Haustruktur sowie das Hautbild, die Knitterfalten mindern sich, Pigmentverschiebungen werden verbessert, die Hautdichte nimmt zu, die Hautporen werden verfeinert.

Die Haut fühlt sich sehr glatt an. HydraFacial™ verhilft zu einem klaren und schönen Hautbild ohne Irritationen. Eine leichte Rötung ist in seltenen Fällen für kurze Zeit sichtbar. Die Haut verbessert sich in den darauffolgenden Tagen nochmals und wirkt voller und straffer.

Man kann sofort nach der Behandlung am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Bei der speziellen Behandlung mit dem Diamantschleifkopf wird die Haut stärker abgetragen (Dermabrasion), sodaß die Rötung für 2-3 Tage bestehen bleibt bzw. sich die Haut danach schuppt – diese Behandlung ist bei Aknenarben und Pigmentflecken sehr erfolgreich.

Es sind keine Nebenwirkungen zu erwarten.

Eine HydraFacial™ Behandlung dauert je nach gewählter Zusatztherapie 45 bis 90 Minuten.

Ja, es gibt einen speziellen Körperaufsatzkopf, der z.B. bei Akne am Rücken Verwendung findet.

Die Behandlung ist nicht invasiv – es werden keine Nadeln verwendet, nur die patentierten Vortex-Aufsätze. Es gibt keine Beschwerden während der Behandlung, es wird meist als ein kühler, langsamer Pinselstrich auf der Haut empfunden.

Zu Beginn sind 2 – 3 Behandlungen im Abstand von 2 – 4 Wochen empfehlenswert, um eine deutliche Verbesserung von Hautunreinheiten, kleinen Fältchen und Überpigmentierung zu erzielen. Anschließend sollte die HydraFacial™ Behandlung alle 4 – 8 Wochen für nachhaltige Ergebnisse fortgesetzt werden.

Es werden nur bereits abgestorbene Hautschichten abgetragen. Dies ist für die Neubildung der Haut förderlich. Die schmerzlose und unblutige Abtragung befreit die darunter liegende gesunde Hautschicht, so dass die Haut besser die wertvollen Inhaltsstoffe aufnehmen kann.

Die meisten Personen stellen sofort nach der Behandlung eine sichtbare Hautverbesserung und einen strahlenderen Teint fest. Das glättende Ergebnis und die Hautbefeuchtung werden in den nächsten Tagen meist noch etwas verstärkt und halten mehrere Tage bis zu 6 Wochen und mehr an. Dies ist individuell unterschiedlich.

Terminvereinbarung
Hydrafacial_icon
Hydrafacial_Behandlungsablauf
Hydrafacial_Behandlungsergebnisse
Hydrafacial_Behandlungsseren
Hydrafacial_Cosmedicpoint_faq